Funkrufsender

Funkrufsender DB0SDA-7In unserem 19 Zoll-Schrank befindet sich der Funkrufsender. Es ist ein professionelles Gerät der Firma Ericsson, das von Christian DF6EF umgebaut wurde. Der Sender ist über eine Datenleitung direkt mit dem Netzknoten-Rechner verbunden und wird von dort aus mit Daten versorgt. Auch die Zeitsynchronisation für das im Funkruf-Netz verwendete TDMA-Verfahren geschieht über diese Verbindung. Über einen Diplexer ist der Sender an einer der beiden X-200 Rundstrahl-Antennen angeschlossen. Die Steuerungs-Software ist in das deutschlandweite Netz der Funkrufsender eingebunden. Dadurch werden die Meldungen auch an andere Sender weitergeleitet und dort ebenfalls ausgestrahlt. In Deutschland ist eine recht flächendeckende Versorgung vorhanden.

Als Empfänger für die Funkrufe dienen Skyper, die durch einen Umbau so modifiziert werden können, dass sie auf der Frequenz des Amateurfunk-Funkrufsnetzes empfangen. Wer Interesse an einem solchen Skyper hat, kann sich an Christian DF6EF wenden.

Als besonderen Service des Studentischen Digipeaters stellen ab sofort wie jeweils aktuellen Speisepläne der Mensa auf dem Skyper zur Verfügung. Dieses Projekt ist durch freundliche Unterstützung durch Tim Niemüller möglich, der die Datenbasis für unsere Aussendung zur Verfügung stellt. Die Gerichte des Tages werden in der Nacht für den folgenden Tag aktualisiert und stehen nach Mensen geordnet in Rubriken zur Verfügung.

Durch lizenzierte Funkamateure können auch eigene Funkrufe ausgesendet werden. Hierzu bitte auf Login Funkrufsender klicken.

Aktuelle Seite: Home Station Funkrufsender
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok