Umstellung DAPNET

Prozedur zur Umstellung der Sender-Anbindung an DAPNET

Einleitung

Bisher wurde das alte Verfahren benutzt, dass sich der Core mit den Sender verbindet. Dies hat sich als unvorteilhaft herausgestellt, da der Sender eine fest IP haben musste. Daher wurden sowohl der Core als auch die von uns nun ausschließlich empfohlene Software Rustpager so umgebaut, dass nun die Sender sich mit dem Core verbinden. Die Rummigikeit des Verbindungsaufbaus wurde also gedreht.

Prozedur und Zeitplan für die Umstellung

Um eine möglichst reibungslose Umstellung zu erreichen wird folgender Zeitplan definiert.

Datum Aktion Kommentare Links Status
24.2.2017 Information der Senderbetreiber Per Email, Twitter, Facebook, Hompage erledigt
25.2. - 26.2.2017 Update der Software bei den Senderbetreibern Bitte zeitnah durchführen, siehe unten RustPager  
26.2.2017 Portieren der Datenbank der alten Version auf die neue Version Wird von RWTH-AFU durchgeführt erledigt
26.2.2017 Update alles Cores auf die neue Version Betrifft db0rta und dl4ste DAPNET Core erledigt
27.2. - 3.3.2017  Evaluation der Umstellung, Behebung von Bugs  

 

Für Core-Betreiber

Bitte die Version den Master-Branch https://github.com/DecentralizedAmateurPagingNetwork/Core herunterladen und mit mvn package kompilieren. Das Programm ist dann im Unterordner target. Bitte die Datei State.json aus dem data-Verzeichnis entfernen, und zur Sicherheit irgendwohin speichern. Beim ersten Verbindungsaufbau holt sich der Core dann die neue Konfig automatisch.

 

Für Sender-Betreiber

Um mit dem gedrehten Verbindungsaufbau kompatibel zu sein gibt es 2 Möglichkeiten. Die erste wird bevorzugt:

1. Update / Verwendung der universellen Software RustPager

Es kann der master-Branch verwendet werden von https://github.com/rwth-afu/rustpager. Wir empfehlen in der Zukunft nun noch die Verwendung dieser Software statt die Java-Variante.

2. Verwendung des DAPNET-Proxy (alter Name Raspager-Proxy)

Wer seine Software nicht auf die neue RustPager Software umstellen kann oder will, möge bitte den DAPNET-Proxy https://github.com/rwth-afu/raspager-proxy herunterladen, mittels mvn package kompilieren und die entsprechende Konfig-Datei gemäß der Readme anlegen. Dann verbindet sich der Proxy sowohl mit dem Core als auch mit der bestehende Sendersoftware.

In jedem Fall muss beim Sender über die Weboberfläche im neuen System ein Passwort vergeben werden. Bitte dazu den Sender editieren.

IP und Ports für die Verbindungsaufname der Sender: 44.225.164.27 (dapnet.db0sda.ampr.org) oder www.hampager.de, Port ist in beiden Fällen 43434. Dies ist aber erst nach der Umstellung der Fall.

 

Testumgebung

Die Testumgebung wurde erstmal wieder angeschaltet, da nun die neue Version offiziell aktiv ist.

Aktuelle Seite: Home Projekte Funkruf Pager POCSAG Umstellung DAPNET