Relaisfunkstelle DB0WA

Während der Arbeitstreffen Donnerstags zwischen 18 und 21 Uhr kann es zu Einschränkungen in der Verfügbarkeit kommen. Wir bitten um Verständnis.

Rundspruchplan für DB0WA:

Sonntags 11:00Uhr Köln Aachen Rundspruch.

Montags  19:30Uhr Deutschland Rundspruch.

Jeden 1.Sonntag im Monat 10:00 Uhr VFDB Rundspruch.

Für die Echolinknutzer des 2 m Relais wurde ein neuer Befehl eingeführt. Mit dem neuen DTMF Befehl 80# kann das Trennen einer Echolinkverbindung durch Dritte verhindert werden.  Dieser Schutz bleibt solange bestehen bis die Gegenstelle die Verbindung trennt oder durch Inaktivität die Verbindung nach ca. 10 Minuten automatisch getrennt wird.

Beispiel:1

OM A baut eine Echolinkverbindung nach Spanien  zu OM B auf. Nach dem Aufbau der Vebindung drückt OM A den DTMF Befehl 80#.Jetzt kann kein dritter mehr die Verbindung durch Senden einer #  unterbrechen. Die Verbindung wird nach 10 Minuten inaktivität automatisch deaktiviert.

Beispiel: 2

OM B baut aus dem Echolinknetz eine Verbindung zu DB0WA auf.  OM A drückt nun wieder den DTMFBefehl 80#. Auch jetzt kann kein dritter mehr die Verbindung  durch Senden einer # unterbrechen. Beendet OM B die Echolinkverbindung dann wird alles getrennt.  

 Wir hoffen so den Betriebsablauf mit Echolink verbessert zu haben.  

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Analoger Sprechfunk-Umsetzer DBØWA

Standort:
Aachen, Fernmeldeturm, JO30AR
50°44'50 Nord   06°02'39 Ost

Frequenz:
RV63 (145,7875/145,1875 MHz)

Antennenhöhe über NN:
435m (Standort 337m + 98m Mast)

Antenne: Diamond X30
Kabel: 50Ohm Koax  7/8( Zoll
Duplexer: DPRH4-6-2
Relais ASCOM RT-39

Sendeleistung: ca. 3,8 W ER
Steuerung: SVXLink

Relaisbetrieb mit CTCSS: 94.8 Hz .
Echolink-Anbindung. Nodenummer: 652436

Bitte beachten !! Am Transceiver den FM-N Mode einstellen,
damit die DTMF Töne richtig ausgewertet werden können.

Betreiber: VFDB Aachen Z32 + RWTH AAchen
Verantwortlich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!AAchen (Z32)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Digitaler Sprechfunk-Umsetzer DBØWA B (DStar) DTMF Tone 23842
auf 438.5875 MHz / Versatz -7,6 MHZ)

Empfangsfrequenz: 438.5875 MHz
Sendefrequenz: 430.9875 MHz
Kennung des Umsetzers: DBØWA B
Kennung des zugehörigen Gateways: DBØWA G
Funkgeräte-Hardware: Modifizierte Bosch-Geräte

Voreingestellt ist bei DB0WA die Verbindung mit dem Modul E (NRW)
Die einzelnen Module werden durch DTMF Töne angewählt.
Dabei ist wie folgt zu verfahren:
- Trennen vom bisherigen Modul durch den DTMF Ton #,
- MSG „Nicht verbunden“ abwarten,
- DTMF Tone für das gewünschte Modul eingeben, z. B. D119 für das Modul S (DL-West),
- MSG „Verbinde mit DCS001S“,
- MSG „Verbunden mit „DCS001S“, sobald die Verbindung hergestellt ist.
Abfrage des aktiven Moduls mit DTMF „0“.
Trennt ein User das bisherige Modul, so sind davon alle Stationen betroffen, die über den vom trennenden User benutzten Digipeater arbeiten. Bitte vor dem Trennen prüfen, ob damit im QSO befindliche User nicht beeinträchtigt werden.

Nach einer Bauzeit von ungefähr einem halben Jahr hat sich damit eine kostengünstige Lösung für ein DStar-Relais bewährt. Rechts ist die mit Radio Mobile simulierte Abdeckung zu sehen. Ein Klick auf das Bild führt zu einer detaillierteren Darstellung.

Die Relaisfunkstelle DBØWA wird vom Ortsverband Z32 Aachen im VFDB e.V. und der Amateurfunkgruppe der RWTH Aachen betrieben.

 

 

Aktuelle Seite: Home Relaisfunkstelle DB0WA