Home

Weihnachtsgeschenk für FritzBox-VPN-User: Es geht wieder

xmas present

Die/der ein oder andere wird es schon gemerkt haben: Der VPN Zugang ins Hamnet über vpn.afu.rwth-aachen.de direkt aus der FritzBox heraus geht wieder. Seit vor Weihnachten haben wir den Fehler, der Anfang November zu einem Total-Ausfall geführt hat, gefunden und behoben. Da der Grund in der aktuellen Version noch nicht gefixt ist, schreiben wir nicht, was genau es war, damit nicht wieder alles kaputt ist. Fakt ist aber, dass nun der Zugang mit den bestehenden Daten und der bestehenden Server-Adresse vpn.afu.rwth-aachen.de (137.226.79.99) nun wieder funktioniert. Es hat sich aber der IP-Bereich der zugeteilten IPs geändert. Früher waren dies IPs mit 44.225.166.x oder 44.225.167.x . Nun ist es der Bereich 44.148.186.171-44.148.187.254 . Wir monitoren mal die Auslastung und fügen bei Bedarf noch weitere IPs hinzu. Falls jemand ein Default-GW in seiner exotischeren IPSEC.Konfig braucht (Nicht für FritzBoxen), denn ist es nun die 44.148.186.1 . Bitte schreibt uns, wenn es Fragen oder Probleme gibt. Dieser Text gilt für alle, die dynamische IP Adressen zugeteilt bekommen. Wer eine feste IP haben will, der wende sich bitte an uns. Es sind dann andere Einwahldaten notwendig.

Aktuelle Seite: Home news Weihnachtsgeschenk für FritzBox-VPN-User: Es geht wieder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok